top of page
Suche
  • AutorenbildSandro Moser

ABT Schweiz pflanzt 500 Bäume für die Nachwelt!

Dank der Unterstützung unserer Mitglieder und Gönner, durften wir das Jahr 2020 mit einer schönen Aktion beenden. Es konnten insgesamt 500 Bäume in Zusammenarbeit mit der non Profit Organisation "Wells for Zoe" gepflanzt werden. Die Organisation hat bereits mehrere Jahre Erfahrung im Bereich der humanitären Hilfe und Umweltschutz. Dazu gehört das Ermöglichen des Zugangs zu Wasserquellen, Zugang zu Bildung und Gesundheit für indigene Völker in Afrika, spezifisch in Malawi.



Der Fokus liegt auf in Malawi beheimateten Bäumen, die in das Ökosystem passen und dieses damit unterstützen. Zusätzlich werden Obstbäume gepflanzt, die der einheimischen Bevölkerung Nahrung bieten. Die intensive Abholzung zwecks Feuerholz und für die Tabak-Industrie, führte dazu, dass die Einheimischen weiter für Holz laufen müssen, als für sauberes Wasser. Der Forstbestand ging in der Region um das "Kaningina Forest Reserve" und das "Nkotakhota Wildlife Reserve" um über 60% zurück. Unter anderem dank dem Einsatz der gemeinnützigen "Wells for Zoe", konnte dieser Rückgang gestoppt werden. Nun nimmt der Forstbestand durch die aktive Arbeit und Zusammenarbeit vor Ort sogar wieder zu. Wir sind sehr stolz, dass wir dank Ihrer Unterstützung zu dieser positiven Entwicklung beitragen dürfen.



Wir hoffen, dass wir in Zukunft ebenfalls tätlich vor Ort mithelfen können. Dies wurde dieses Jahr leider durch die weltweite COVID-19 Pandemie verhindert. Da die Dunkelziffer von Infektionen in Afrika extrem hoch ist, wird Afrika als gefährdet eingestuft. Die Tatsache, dass flächendeckende Impfungen sich als schwierig gestalten, wird der Kontinent eventuell noch lange unter den Folgen der Pandemie leiden.


Wir sind aber zuversichtlich und hoffen bereits im Jahr 2021 vor Ort Einsatz leisten zu können. Falls Sie dies unterstützen möchten, können Sie dies entweder als spendender Gönner, oder als Mitglied tun. Für die Mitgliedschaft nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf. Spenden können Sie ebenfalls durch eine Kontaktaufnahme, oder direkt durch Paypal hier auf der Seite. Dazu können folgende Buttons verwendet werden:



30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2 Post
bottom of page