top of page
Suche
  • AutorenbildSandro Moser

Wie viele Bäume könnten wir eigentlich pflanzen?

Insgesamt 0,9 Milliarden Hektar der Landfläche der Erde würden sich zur Aufforstung eignen; dort gepflanzte Bäume könnten zwei Drittel der von Menschen verursachten CO2-Emissionen binden. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Studie der ETH Zürich.


Derzeit ist die Erde von 2,8 Milliarden Hektar Wald bedeckt. Die ETH-Forscher berechneten, dass es unter den aktuellen klimatischen Bedingungen maximal 4,4 Milliarden Hektar sein könnten – also 1,6 Milliarden Hektar mehr. Davon sind die eingangs erwähnten 0,9 Milliarden Hektar nicht von Menschen genutzt. Das entspricht ungefähr der Fläche der gesamten USA.


Die Karte zeigt die gesamte verfügbare Fläche von 44 Milliarden Hektar, auf der Bäume wachsen könnten (aktueller Waldbestand plus für Wiederaufforstung geeignete Fläche). Die blauen Flächen markieren dicht bewaldete Gebiete, gelbe Flächen sind nur dünn bewaldet. karte: crowther lab / eth zürich


Diese Karte zeigt die Fläche von 0,9 Milliarden Hektar, die für die Wiederaufforstung von Wäldern verfügbar ist (ohne bestehende Wälder, Landwirtschaftsflächen, Wüsten und Städte). karte: crowther lab / eth zürich


Publiziert von Watson 06.07.2019


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


Beitrag: Blog2 Post
bottom of page